Was ist der BFD für Ältere?

Was ist der BFD für Ältere?

Was ist der BFD für Ältere

Einen Bundesfreiwilligendienst für Ältere kann jeder absolvieren. Einzige Bedingung: Mann oder Frau ist älter als 27 Jahre.

Für mindestens 6 und maximal 18 Monate sind Sie ein zusätzlicher Mitarbeiter in einer sozialen Einrichtung

Was bringt´s

- berufliche (Um-) Orientierung

- bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt

- in Kontakt kommen / unter Menschen sein

- ein Taschengeld von maximal 330 €, im Hartz IV -Bereich bleiben davon 200 € anrechnungsfrei

- SV- und Arbeitslosenversicherung

- 25-27 Urlaubstage jährlich

- 1 Bildungstag monatlich

Lupe (Bild 1/8)

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend