Jugendschutz mobil

Jugendschutz mobil

Unser Projekt Jugendschutz ist mobil: das heißt, wir sind im Landkreis Bautzen unterwegs und führen gemeinsam mit Partnern vor Ort verschiedene präventive Veranstaltungen und Projekte durch. Die Grundlage bildet hier der §14 des Sozialgesetzbuches VIII.


Für Absprachen zu Veranstaltungen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

  • Projekte 
    • an allen Schultypen
    • lehrplanorientiert
    • altersspezifisch
    • individuell
    • flexibel
    • mobil
  • thematische Elternabende
    • als Ergänzung zu Projekten
  • Seminare & Fortbildungen

Wir berücksichtigen Ihre Zielstellungen und konzipieren jede Veranstaltung bedarfsgerecht anhand verschiedener Themen- Bausteinen.

 

Unser aktuelles Themen- Spektrum:

  • Sexualpädagogik: "Liebe- Was ist das?"; "Let´s talk about SEX"
  • Gewaltprävention"Ich und die anderen"; "Miteinander. Förderung eines angenehmen Klassenklimas"
  • Medienerziehung"Ran an die Maus- Rein ins Vergnügen?!"; "Im Netz? Aber sicher..."; "offline- online- allein..."; "Das Internet vergisst nicht!"; "Trendy Handy..."
  • Suchtprävention"Zigaretten & Alkohol- Nein. Danke!"; "Alkohol?- Kenn dein Limit!" 

          Verleih und Schulungen zum Mitmach- Parcours DURCHBLICK

  • Ess- Störungen"Is(s) was?!"
  • Aidsprävention: "Liebe- Lust- Leidenschaft"
Weitere Details zu Veranstaltungen finden Sie auch unter PiT Ostsachsen.


Wir sind Trainerinnen für folgende Präventionsprogramme:

und bieten Seminare: MOVE- Motivierende Kurzintervention für konsumierende Jugendliche an.

 

und unterstützen weitere Präventionsprogramme:

 

Unser Projekt ist mit einem Kleinbus ausgestattet und daher mobil. Einsätze werden im gesamten Landkreis Bautzen durchgeführt. 

 

Das Projekt wird vom Landkreis Bautzen finanziert.

Seit 2004 koordiniert das Projekt Jugendschutz den Aktionskreis Suchtprophylaxe des Landkreises Bautzen.

Seit 2011 sind wir Mitglied im Arbeitskreis für Mädchenarbeit im Landkreis Bautzen.

 

Katalog für präventive Angebote im Landkreis Bautzen

www.praeventive-angebote.de

 

Ansprechpartnerinnen:

Ines Pröhl, Diplom- Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH)
Cordula Schurz, Diplom- Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH)

 

Lupe (Bild 1/10)

Kontaktformular